Stiftung Kulturschutz-Logo.gif
Tonnen- und Jutierhalle - Wirschaftlicher Kernbereich und Aushängeschild der „Stiftung Kulturschutz“

Die beiden Hallen sind allein aufgrund ihrer Größe und architektonischen Qualität das Zentrum des neu entstehenden Stadtquartiers. Ihre städtebauliche Bedeutung und repräsentative Erscheinung verlangt eine Nutzung mit einem innovativen Kulturkonzept. Für das interne Funktionieren im Viertel sind sie ebenso unverzichtbar wie für die Außendarstellung als Leuchttürme eines „Kulturschutzgebietes“, das von internationaler Bedeutung ist.
Praesentation Stiftung Kul66.png