Stiftung Kulturschutz-Logo.gif
Tonnenhalle - Päsentationsort für das Kulturschutzgebiet

Im Gegensatz zur Jutierhalle verfügt die Tonnenhalle über einen durchgängigen, hellen und gleichmäßig beleuchteten Großraum, der prädestiniert ist für Großveranstaltungen wie Ausstellungen, Messen oder Konzerte. Die Halle muss multifunktional nutzbar und erweiterbar sein um zuschaltbare Funktionseinheiten wie die Gastronomie mit Sanitär- und Konferenzräumen. Der bestehende Einbau im hinteren Teil der Halle wird zur räumlichen Differenzierung erhalten, der untere Bereich für Technik- und Nebenräume genutzt; die Empore wird zu einer Fläche von etwa 400qm ist für kleinere Veranstaltungen.
Praesentation Stiftung Kul70.png